Verstopfte Nase nachts

Jeder kennt es; eine verstopfte Nase nachts. Es erschwert die Atmung. Stellt sich die Frage, warum gerade eine verstopfte Nase nachts sich besonders bemerkbar macht. Allergien, Staub, Infekte und Schwangerschaft wirken sich auf eine verstopfe Nase aus, doch warum ist das nachts intensiver?

Ursache für verstopfte Nase nachts

Die Ursache für eine verstopfte Nase hat nichts mit der Tageszeit zu tun. Die Nase verstopft stärker, weil man sich hinlegt. Wenn man sich hinlegt, kann der sich bildende Schleim nicht mehr durch den Hals ablaufen, da die Gravitationskraft nicht mehr zum Hals hin wirkt. Läuft die Nase tagsüber, kann der Schleim wenn man sich hinlegt also nicht ablaufen und die Nase verstopft. Es besteht auch die Möglichkeit, dass man während des Tages keine Nasenlaufen bzw. eine verstopfte Nase bemerkt, aber wenn man sich hinlegt dann die Nase trotzdem verstopft. Die Ursache hierfür liegt darin, dass eine leicht erhöhte Schleimproduktion durch Selbstreinigung der Nase nur bedingt wahrgenommen wird. Wenn die Selbstreinigung, nämlich das Ableiten des Schleims, nicht mehr richtig funktioniert wird der Schleim dann bemerkbar.

Weitere Ursachen für verstopfe Nase nachts – Allergien

Es gibt weitere Ursachen, die dazu führen, dass die Nase nachts verstopft. Passives und aktives Rauchen, Pollen und weitere Allergien wie Tierhaar- und Stauballergien, haben auch Einfluss auf die verstopfte Nase nachts. Besonders zur Zeit des Heuschnupfens sind wir tagtäglich vielen Allergenen ausgesetzt. Diese Art von Allergenen bleiben an Kleidung, Haut und Haaren hängen und können nachts Ihre volle Wirkung entfalten. Um der verstopften Nase nachts Abhilfe zu schaffen, sollten Sie die Allergene, auf die Sie allergisch reagieren, aus dem Schlafzimmer, den anderen Räumlichkeiten und letztendlich auch von Ihrer Umgebung entfernen. Bei einer Pollenallergie, sollten die Fenster im Schlafzimmer zu bleiben. Um den Körper frei von sich tagsüber angesammelten Pollen zu befreien, können Sie vor dem Schlafengehen einen Bad nehmen bzw. sich duschen.

Ist die Ursache, dass daheim geraucht wird, sollten Sie das Rauchen in den eigenen vier Wänden unterlassen.

Sind Tierhaare die Ursache, sollten Sie die Tiere nicht mehr ins Schlafzimmer lassen und möglichst den Kontakt zu den Tieren reduzieren.

Bei einer Hausstaubmilbenallergie sollten Bettlaken und Bettwäsche regelmäßig gewaschen und ein Anti-Milben-Matratzenschoner verwendet werden.

Kosmetik

Wohlbefinden mit Naturmoor – Produkten

Schon seit Jahrhunderten ist es bekannt. Moor verbessert das Hautbild und sorgt insgesamt für mehr Wohlbefinden! Physikalische Eigenschaften, wie die Fähigkeit sehr viel Energie (Wärme oder Kälte) zu speichern und seine außergewöhnlich breiig-cremige Konsistenz, verbunden mit den antitoxischen, antiviralen und bakterio-statischen Wirkungen, machen aus Moor einen idealen Rohstoff für unsere heilmedizinischen und kosmetischen Produkte.

Unsere Naturmoor Produkte im moorladen.de

zur Naturmoor beauty
Naturmoor beauty
zu Naturmoor vital
Naturmoor vital
zu Naturmoor Präsente
Naturmoor Präsente
zu Naturmoor Wellness
Naturmoor Wellness

Was ist Moor eigentlich?

Moor ist eine dunkelbraune, breiige Masse mit erdigem Geruch. Es entsteht beim Verrotten von organischen Substanzen, wie Kräuter, Holz, Gräser und andere organische Organismen unter permanentem Sauerstoffabschluss und Staunässe infolge von häufigem Niederschlag oder Überschwemmungen. Im geologischen Sinne sind Moore Entstehungs-und Lagerstätten von Torf an der Erdoberfläche. Sie bilden sich dort, wo dem Boden mehr Wasser zugeführt wird als ablaufen, versickern oder verdunsten kann. Moor-Vorkommen gibt es in Deutschland zum Beispiel in Niedersachsen, in den Voralpen oder in der Lausitz.

Welche Pflege braucht unsere Haut?

Raue Hände und Füße, spröde Lippen, trockene Hautstellen an den Unterarmen und Schienbeinen – das alles sind oft Erscheinungen, die vom Winter an unserem Körper übrig bleiben oder leider auch eine Erscheinung des Alters sind. Das müssen wir aber nicht einfach so hinnehmen. Dagegen können wir wirksam etwas unternehmen. Die natürliche Hautpflege mit Naturmoor Produkten reinigt porentief und verhindert dabei die Austrocknung der Haut und schützt somit vor schädlichen Umwelteinflüssen.